Drucken

Grußwort des Vorsitzenden

Martin2016 400Foto: Martin Bartmann (1. Vorsitzender)

Sehr geehrte Damen und Herren, hallo Freunde!

Bei den Vorbereitungen zu diesem Grußwort habe ich einen Satz gelesen der für uns nicht treffender sein könnte. Er lautet wie folgt: „Auch ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt.“ Diesen ersten Schritt haben Rudi Mohr und Pierre Guillemin, vor 50 Jahren gemacht. Sie haben diese außerordentliche Städtepartnerschaft besiegelt, die immer noch in einer sehr regen Art und Weise gelebt wird. Erste Annäherungen, regelmäßige Partnerschaftsbesuche, Austausch von Kultur und Traditionen, Jugendarbeit und gewachsene Freundschaften sind Erfolge die diesen Weg säumen.

So ist diese lang andauernde Partnerschaft nicht nur ein tolles Geschenk, sondern auch eine ständige Aufgabe. Wir, der Freundschaftskreis hier in Waldesch und die Amicale in Lucenay-lès-Aix haben uns zur Aufgabe gemacht, den Mitbürgern beider Gemeinden den deutsch-französischen Partnerschaftsgedanken näher zu bringen.

Denn Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennen gelernt hat. Dieses Phänomen kann man bei jedem Treffen unserer Partnerschaft sehen, wenn man unseren Kindern mal genau zusieht. Sie gehen beim ersten Wiedersehen nach langer Zeit aufeinander zu, das man das Gefühl hat, das sie sich erst gestern noch gesehen haben.

Leider ist bei vielen Erwachsenen diese kindliche Neugier nicht mehr vorhanden und sie legen sich damit selbst Steine in den Weg eine so tolle Partnerschaft zu leben. Dabei ist es doch nur ein kleiner Schritt, der aus einem ersten Treffen eine Partnerschaft und später eine Freundschaft werden lässt.

Wie ich anfangs schon sagte: ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt und dieser Weg ist unser Ziel. Ich hoffe dass wir diesen Weg noch eine sehr lange Zeit gemeinsam gehen werden um allen Fremden zu zeigen dass unsere Freundschaft keine Grenzen kennt.


Euer 1.Vorsitzender Martin Bartmann