Rapport annuel 2016 en langue française

2016 RapportPP300x420web15.02.2017

Voilà, ici le rapport annuel 2016 en langue française. Nous remercions notre président d'honneur Hans-Dieter Mangold pour son grand soutien. Il a pris la tâche de la traduction du rapport allemand.

Un grand MERCI à toi Hans - Dieter.

Hier ist der Jahresbericht 2016 in französischer Sprache. Wir danken unseren Ehrenvorsitzenden  Hans-Dieter Mangold für seine große Unterstützung.

Ein großes MERCI an dich Hans-Dieter.

downloadicon 200

2016 Rapport annuel
(à télécharger)

HinweisPfeilIci, vous pouvez
lire le rapport directement

Jahresbericht 2016

2016 Jahresbericht300x45001. Februar 2017

Wie allgemein üblich erstellt der Vorstand des Freundschaftskreises zu Beginn eines neuen Jahres, einen Bericht über die vereinrelevanten Geschehnisse des abgeschlossenen Jahres. Der Bericht dient nicht zuletzt der Information der Vereinsmitglieder. Auch soll dadurch ein breites Publikum über den Verein unterrichtet werden.

Mit einem Klick auf die nebenstehende "Titelseite", können Sie den

 

downloadicon 200

Bericht zum Herunterladen
(PDF-Format)

HinweisPfeilHier können Sie den Bericht
auch direkt am Gerät lesen (Klick)


50 Jahre Partnerschaft - Feier in Waldesch

Flyer A6 Nachlese 2web700x3
Waldesch: Mai 2016
Waldesch in Rheinland-Pfalz und Lucenay-lès-Aix in Burgund feierten in diesem Jahr das 50-jährige Bestehen ihrer deutsch-französischen Partnerschaft. Zu diesem feierlichen Anlass war vom 05. - 08. Mai eine große Delegation aus Lucenay nach Waldesch angereist.

Ein gemeinsamer Besuch im „Haus der Geschichte" in Bonn, am 6. Mai brachte allen die deutsche Geschichte seit 1945 bis heute noch einmal näher. „Ein sehr Interessanter Ausflug wurde uns hiermit geboten." Das sagte ein Gast aus Lucenay beim gemeinsamen Mittagessen in der Bonner Altstadt. 

" weiterlesen.........." 50 Jahre Partnerschaft - Feier in Waldesch

Gemeinden erneuern Partnerschaftsvertrag

LucenayMaerz16Lucenay-lès-Aix: März 2016

Bericht von Karlheinz Schmalz (Bürgermeister von Waldesch)

Am 13. März 1966 - also vor 50 Jahren - ist die Partnerschaft zwischen Lucenay und Waldesch begründet worden. Am 13. März 2016 - also auf den Tag genau 50 Jahre später - ist diesem Ereignis mit einem Festakt in Lucenay gedacht worden.

Deshalb waren insgesamt 16 Waldescher - Vertreter der Gemeinde mit der Rosenkönigin Lisa sowie Mitglieder des Freundschaftskreises Lucenay-Waldesch - vom 11. bis zum 14. April zu Besuch bei unseren französischen Freunden in Lucenay.

Beide Bürgermeister, mein Kollege Jean-Marc Fonverne (links) und ich (Mitte), unterzeichneten bei diesem Festakt eine gemeinsame Erklärung zum Fortbestand und zur Bekräftigung unserer Partnerschaft (Foto).

Insgesamt war es wieder ein tolles Wochenende. Die Gastfreundschaft der Lucenayer ist einfach überwältigend. Auch wenn man - wie ich - kein französisch spricht, hat man keinerlei Probleme: Es funktioniert nicht nur irgendwie, sondern es funktioniert gut. Und nicht nur gut, sondern sehr gut war das Programm, das sich unsere Gastgeber für dieses Wochenende ausgedacht hatten. Neben dem schon erwähnten Festakt am Sonntag gab es am Samstagabend mit dem gemeinsamen Überraschungsbesuch im "Cabaret L' Elegance" ein wahres Highlight, das man nicht so schnell vergessen wird!

Und natürlich wurden wir alle in unseren Gastfamilien herzlich aufgenommen und mit gutem Essen und Trinken verwöhnt. Deshalb fiel der Abschied am Montag Morgen wir gewohnt schwer.

Wir dürfen uns jetzt schon alle auf den Gegenbesuch und die Feierlichkeiten in der Zeit vom 6. bis 8. Mai 2016 freuen.

Abschließend an dieser Stelle schon mal ein ganz herzliches "Danke schön" an den Freundschaftskreis Lucenay-Waldesch, der nicht nur die Fahrt nach Lucenay organisiert hat, sondern auch federführend die Feierlichkeiten im Mai vorbereitet. Wie gut und professionell der Freundschaftskreis das macht, kann man an der Festschrift sehen, die inzwischen in allen Haushalten vorliegend dürfte und die ich wirklich ausgesprochen gelungen finde.

Mit freundlichen Grüßen
Karlheinz Schmalz, Ortsbürgermeister

Bildkopie und Texte der Erklärung

2016WaLu50 JahreUrkunde800x

 Getragen von dem Willen, in persönlicher Verantwortung die jetzige und die kommenden Generationen vor der Geißel des Krieges zu bewahren, den Glauben an die Grundrechte des Menschen und an die Freiheit und Würde der Person zu stärken und Verhältnisse zu schaffen, in denen Achtung und Freundschaft zum Wohle der Menschen beider Gemeinden wachen können,

bekunden die Gemeinden von Waldesch im Hunsrück und die Gemeinde Lucenay-les-Aix im Tale der Auzon
mit diesem Dokument ihren freien Entschluss zur Partnerschaft „Waldesch-Lucenay“.

Den ehrlichen Willen der beiden Gemeinden bestätigen:

Karlheinz Schmalz (für die Gemeinde Waldesch)
Jean-Marc Fonverne (für die Gemeinde Lucenay-les-Aix)                                             

Vollzogen zu Waldesch am 15.Mai 1966


 Soutenu par la volonté, avec responsabilité personnelle, de protéger cette génération et les générations futures contre le fléau de la guerre, de renforcer la foi en les droits fondamentaux de l’homme en en la liberté et dignité des personnes, et de créer les circonstances dans lesquelles puissent se développer estime et amitié pour le bien des habitants des deux communes,

Les communes de Waldesch dans le Hunsrück et de Lucenay-les-Aix dans la vallée de l’Auzon manifestent par ce document leur décision de plein gré au jumelage « Waldesch-Lucenay ».

Karlheinz Schmalz (pour la commune de Waldesch)             
Jean-Marc Fonverne (Pour la commune de Lucenay-les-Aix)                                        

Ratifié à Waldesch, le 15. Mai 1966


2016 Vertragserneuerung in Lucenay

Fotoalbum der Feierlichkeiten im März 2016 in Lucenay (Klick auf das Foto).

 

.

 

Soirée de la Choucroute 2016

Favicon3Lucenay-lès-Aix 20.02.2016
Wie in jedem Jahr fuhr am 18.02.2016 eine Delegation des Freundschaftskreises nach Lucenay-lès-Aix um pünktlich am 20.02.2016 mit unseren Freunden aus Frankreich die "Soirée de la Choucroute" (Sauerkrautfest) zu feiern.

Das zünftig gefeiert werden konnte, lag unteranderem daran, dass die Waldescher Gäste wie immer "gutes deutsches Bier" im Gepäck hatten. Außerdem hatten wir dieses Jahr noch den aktuellen Jahresbericht und die Festzeitschrift für unsere große Feier im Mai dabei. Beide Zeitschriften sind als deutsch-französisch Exemplare gedruckt worden. Der LOTTO Gesellschaft ist es zu verdanken, dass der Jahresbericht noch pünktlich zur Abfahrt fertig wurde. Dafür nochmal ein herzliches Dankeschön!