EVM- Ehrensache zeichnet FSK aus

Der Freundschaftskreis erhält eine Auszeichnung für seine Leistungen

Koblenz: Oktober 2012
Die Energieversorgung Mittelrhein GmbH (EVM) setzt ihre erfolgreiche Spendenaktion "EVM-Ehrensache" fort und unterstützt in diesem Jahr mit insgesamt 1500 Euro sechs Vereine der Verbandsgemeinde Rhens. Das Spendenprogramm "EVM-Ehrensache" fördert soziale, kulturelle und gemeinnützige Projekte. Helmut Schreiber, Bürgermeister der VG Rhens, hat gemeinsam mit seinen Kollegen, den Stadt- und Ortsbürgermeistern die Spendenempfänger ausgewählt.

evm300Photo: Bürgermeister Schmalz (li), Martin Bartmann , Ute Luxem und Willi Weiselberg nehmen den Scheck in Empfang.

Auf Vorschlag unseres Ortsbürgermeisters Karlheinz Schmalz erhält der Freundschaftskreis der Städtepartnerschaft Waldesch / Lucenay in diesem Jahr eine Spende von 300 Euro.

Martin Bartmann, Vorsitzender des FSK, stellte den Verein vor und berichtete über die Aktivitäten und Ziele.  Die Miteinbeziehung der Kinder und Jugendliche, um den Ausbau der Freundschaften zu fördern, ist eine der Herausforderungen. Die ganze Dorfgemeinschaft für den Partnerschaftsgedanken zu sensibilisieren und die Mitgliederzahl zu stärken ist ein großer Wunsch des jetzt amtierenden Vorstandes. Karlheinz Schmalz wies bei seiner Rede darauf hin, dass sich der Verein ohne Mitgliederbeiträge finanziert.

Wir bedanken uns beim Energieversorger  Mittelrhein „EVM“ für die großzügige Spende, die wir unter anderem  für die Schultüten - Aktion 2013 in Lucenay verwenden möchten. Ebenso bedanken wir uns bei unserem OB Karlheinz Schmalz, der unser Befürworter war.  Wir freuen uns wenn wir Sie neugierig gemacht haben. Kontakt mit dem Vorstand ist jederzeit möglich. Wir laden Sie herzlich ein,  unseren alljährlichen Stand beim Waldescher Weihnachtsmarkt am 09.12.2012 zu besuchen. Persönliche Gespräche und Informationen in lockerer Atmosphäre werden Sie überzeugen, dass man eine Freundschaft auch mit sprachlichen Hindernissen erleben kann.